Verkehrserziehungstag 2016

Verkehrserziehungstag der Petri Sekundarschule Schwanebeck am 08.09.2016.
In diesem Schuljahr stand der Verkehrserziehungstag unserer Schule unter dem Motto:

                                                             Schulkinder sicher unterwegs“

An mehreren Stationen konnten die Schüler der 5. -10. Klassen ihr Wissen und Können zum Thema unter Beweis stellen. Viele Partner und Einrichtungen unterstützten die Lehrkräfte mit interessanten Beiträgen und die praktischen Übungen sorgten für Abwechslung und Spaß bei den Schülern. So lernten die Schüler der 6. Klassen was ein „Toter Winkel“ ist und welche Gefahren beim Überqueren der Fahrbahn lauern. Ein Projektverantwortlicher des ADAC Hannover konnte dank der großzügigen Unterstützung der ortsansässigen Spedition Gerloff alles sehr anschaulich demonstrieren.
Die Feuerwehr Schwanebeck und die Gäste von der Rettungsleitstelle Halberstadt sorgten mit ihren praktischen Vorführungen für unvergessliche Stunden für die Schüler der 5.Klassen. Die 7. Klassen verbrachten ihren Projekttag im VW-Werk Wolfsburg und im Phaeno. Die 8. Klassen hatten viel Spaß beim Absolvieren des Rauschbrillenparcours, organisiert durch die RBB’S aus Wegeleben und bei Übungen rund um das Thema“ Führerschein mit 17“ mit Herrn Liebner. Auch die 9.Klassen hatten interessante Stunden, ob in der Rettungsleitstelle oder beim THW Halberstadt.

Die Schüler der 10. Klassen absolvierten einen Lehrgang zum Ersthelfer, der wie schon mehrere Jahre durch den ASB durchgeführt wird oder betreuten die jüngeren Schüler in deren Stationen.

Ich möchte mich als Projektleiter bei allen Helfern für ihren Einsatz und die reibungslosen Ablauf des diesjährigen Verkehrserziehungstages recht herzlich bedanken.

Freundliche Grüße
Frau R. Berens

Werbeanzeigen